Emblème/logo

Eberswalde

VILLE EN SELLE du 04.10. - 24.10.2020

  • 308

    Cyclistes actifs

  • 1/37

    Parlementaires

  • 30

    Equipes

  • 65.245

    km parcourus

  • 10

    t CO2 évitées

Emblème/logo

Eberswalde

VILLE EN SELLE du 04.10. - 24.10.2020

  • 308

    Cyclistes actifs

  • 1/37

    Parlementaires

  • 30

    Equipes

  • 65.245

    km parcourus

  • 10

    t CO2 évitées

Les municipalités suivantes en font partie:

Informations

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

Die Stadt Eberswalde a participé de 04. octobre à24. octobre 2020 à VILLE EN SELLE.

Contact

Jacob Renner
Sachbearbeiter Klimaschutz und Energie
Tel.: 03334 64626

Severine Wolff
Sachbearbeiterin Klimaschutz und Energie
Tel.: 03334 64615

eberswalde at stadtradeln.de

Stadt Eberswalde
Stadtentwicklungsamt
Breite Straße 41-44
16225 Eberswalde

Radkultur BW

Dates

Liebe STADTRADLER*INNEN,

aufgrund technischer Probleme mit der Website erfolgt die Ergebnisdarstellung hier auf der Eberswalder Unterseite nur verzögert.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Observations

Mot de bienvenue

Presse

Téléchargements

Entrées par page:
20
50
100
Tous
Entrées par page:
20
50
100
Tous

RADar! en Eberswalde

Chef/fes d’équipe

Notifier
Photo

Markus Schaefer

LANDRAD (Team Landkreis)

i want to ride my bicycle!
Lieber Carsten- ich anerkenne neidlos deine km-Führerqualitäten!
an alle: Lächeln!- es sollte schon Spaß machen!
...Da es mir vom Wandern in den Oberschenkeln zwickt, werde ich in der letzten Woche gemächlich weiterradeln...
Allzeit immer ausreichend Luft unter euren Felgen wünscht euch
Markus Schaefer aus der GV!

Joindre l’équipe
Notifier
Photo

Andreas Bolte

Thünen-Waldradler*innen

Radeln bringts! Mehr und besser gemachte und gepflegte Radwege sind wichtig für Eberswalde und den Klimaschutz. Mehr Radeln entlastet die Stadt Eberswalde von Verkehr, Abgasen und CO2-Emissionen.

Joindre l’équipe
Notifier
Photo

Anka Rahn

Westender Schulradler

Wir wohnen, lernen und arbeiten in einer Stadt, wo Radfahren Spaß machen kann. Seit einigen Jahren machen die "Westender Schulradler" beim STADTRADELN mit - mit einer stetig steigenden Anzahl von Teilnehmer*innen.
Die Kinder und Jugendlichen sind die Autonutzer von morgen. Per Rad lernen sie so schon früh die Vorteile verkehrsarmer Wege kennen und haben durch die Bewegung gleichzeitig eine gute Alternative zur Rumsitzerei.
Verkehrserziehung, sportlicher Anreiz und Naturerkundung sind eine wunderbare Kombination, die immer mehr Kolleginnen und Kollegen für ihre Klassen, aber auch für sich persönlich entdecken. Tendenziell werden die Hausmeister wohl weitere Fahrradständer für die Lehrkräfte aufstellen müssen. Der Platz wird knapp.

Joindre l’équipe

les statistiques des dernières années

  • Cyclistes

  • Parlementaires

  • Equipes

  • km parcourus

  • t CO2 évitées

Partenaires locaux