Emblème/logo

Landkreis Starnberg

VILLE EN SELLE du 17.06. - 07.07.2018

  • 677.119

    Kilomètres parcourus

  • 96

    t CO2 évitées

  • 178

    Teams

  • 4.833

    Cyclistes actifs

  • 78/361

    Parlementaires

Informations

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

Der Landkreis Starnberg a participé de 17. juin à07. juillet 2018 à VILLE EN SELLE.

Contact

Herbert Schwarz
Umweltberatung
Landratsamt Starnberg
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Tel.: 08151 148442
landkreis-starnberg at stadtradeln.de

Gerhard Sailer
Tel.: 08153 2672

Gerhard Hippmann
gerhard.hippmann at stadtradeln-sta.de

Dates

26. Juli 2018 STAdtradel-Abschlussveranstaltung

ab 18 Uhr
im Inninger Spectacel
Schornstraße 3 • 82266 Inning
www.kultcafe-bauernbaeck.de

Bitte Termin schon mal vormerken! Nähere Infos in Kürze



Alle STAdtradel-Termine gibt es unter http://www.stadtradeln-sta.de/doku.php/termine

Téléchargements

Évaluation

4.833 cyclistes, dont 11 membres du parlement communal, ont fait au total 677.119 km en vélo et ont épargné ainsi 96.151 kg CO2 (calcul basé sur 142 g CO2 par personnes-km).

Ceci correspond à 16,90x la longueur de l’équateur.



Participants et résultats

Aperçu de l’équipe et des cyclistes

Résultats de l’équipe - à titre absolu

Résultats de l’équipe - à titre relatif

Equipe ayant le plus de participants cyclistes


Municipalités de la région/Landkreis comprenant le parlement communal le plus actif à vélo

Municipalités de la région/Landkreis ayant fait le plus de km à vélo

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn




Catégories spéciales

Ämter/Verwaltung: Résultats de l’équipe - à titre absolu

Ämter/Verwaltung: Résultats de l’équipe - à titre relatif

Ämter/Verwaltung: Equipe ayant le plus de participants cyclistes

Bürgerengagement/Ortsteile: Résultats de l’équipe - à titre absolu

Bürgerengagement/Ortsteile: Résultats de l’équipe - à titre relatif

Bürgerengagement/Ortsteile: Equipe ayant le plus de participants cyclistes

Familien: Résultats de l’équipe - à titre absolu

Familien: Résultats de l’équipe - à titre relatif

Familien: Equipe ayant le plus de participants cyclistes

Kindergärten/Kitas: Résultats de l’équipe - à titre absolu

Kindergärten/Kitas: Résultats de l’équipe - à titre relatif

Kindergärten/Kitas: Equipe ayant le plus de participants cyclistes

Parteien: Résultats de l’équipe - à titre absolu

Parteien: Résultats de l’équipe - à titre relatif

Parteien: Equipe ayant le plus de participants cyclistes

Religiöse Gemeinschaften: Résultats de l’équipe - à titre absolu

Religiöse Gemeinschaften: Résultats de l’équipe - à titre relatif

Religiöse Gemeinschaften: Equipe ayant le plus de participants cyclistes

Schulen: Résultats de l’équipe - à titre absolu

Schulen: Résultats de l’équipe - à titre relatif

Schulen: Equipe ayant le plus de participants cyclistes

Unternehmen/Betriebe: Résultats de l’équipe - à titre absolu

Unternehmen/Betriebe: Résultats de l’équipe - à titre relatif

Unternehmen/Betriebe: Equipe ayant le plus de participants cyclistes

Vereine/Verbände: Résultats de l’équipe - à titre absolu

Vereine/Verbände: Résultats de l’équipe - à titre relatif

Vereine/Verbände: Equipe ayant le plus de participants cyclistes




RADar! en Landkreis Starnberg

Chef/fes d’équipe

Notifier
Photo

Thomas Allner-Kiehling

Equipe: ADFC Herrsching und Umgebung

Wir radeln für ein Alltags-Radwegenetz in Herrsching und Umgebung und für ein Radgesetz in Bayern.
Herrsching hat im vergangenen Jahr nicht 1 Meter Alltagsradweg gebaut, aber maßlos viel Geld für Kfz-Parkplätze ausgegeben. Der Ammerse-Rradweg in der Gemeinde Herrsching ist weiterhin notleidend.
Geschwindigkeitsreduzierungen und Fahrradstraßen fehlen weiter in Herrsching und Umgebung. Deshalb: Lieber woanders radeln: Beste Praxis gibt es in Augsburg, in Gunzenhausen, in Norddeutschland, Österreich, in der Schweiz, in den Niederlanden, in Kopenhagen.

Notifier

Vielen Dank für Ihre Unterstützung des Teams Seniortreff.
Auch dieses Jahr wollen wir unter dem Motto
"Fair im Verkehr" möglichst viele Kilometer sammeln.

Notifier
Photo

Michael Ganslmeier

Equipe: Goosemasters & Friends

Wir suchen keine Ausreden! Wir suchen Lösungen.
Es macht Spaß die Herausforderung anzunehmen, Freunde zu mobilisieren und loszuradeln!

Notifier

Kraftvoll durch das ganze Leben

Notifier
Photo

Team der bluMartin GmbH

Equipe: bluMartin Frischluftfans

Frische Luft liegt uns am Herzen. Unsere Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung sorgen für ein angenehmes Wohnklima und ermöglichen es, bis zu 50 % Heizenergie einzusparen. Damit kann der persönliche ökologische Fußabdruck um ca. 2 % verringert werden. Die drei Aktionswochen nutzen wir, um öfter mal auf’s Radl umzusteigen und so als Team unseren ganz persönlichen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten.

Notifier
Photo

Gerhard Sailer

Equipe: Critical Mass

"Mehr als 15 Rad Fahrende dürfen einen geschlossenen Verband bilden." - so steht es in der Straßenverkehrsordnung. Es braucht also 16 Radler als "kritische Masse", um zum Beispiel zu zweit nebeneinander fahren zu dürfen oder in einem Zug eine Kreuzung überqueren zu können. Am 27.April 2018 haben wir es zum ersten Mal in Weßling geschafft: Mehr als 90 RadlerInnen sind vom Maibaum aus zum Kreisel beim Feuerwehrhaus geradelt, dann durch den ganzen Ort bis zum Kreisel an der Umfahrung und über Ettenhofener und Gautinger Straße zurück zum Maibaum. Es war toll zu erleben, wie schön ruhig und doch lebendig es auf Weßlings Hauptstraße zugehen kann, wenn die Menschen sich auf das Fahrrad setzen und nicht ins Auto. Lasst uns das alle zusammen immer öfter tun!

Notifier
Photo

Prof. Dr. Horst-Günter Heuck

Equipe: Bund Naturschutz Weßling

Weßling ist im Landkreis Starnberg der Pionier für das STADTRADELN. Und sogar Bundessieger sind wir schon geworden. Wir radeln sozusagen in der "Bundesliga".
Also strengt Euch alle auch dieses Jahr wieder besonders an.
Zeigen wir also wieder unsere Bundesliga-Qualitäten, wenn auch unser Spielstadion, das sind Weßlings Straßen, höchstens Drittliga für den allgemeinen Radverkehr sind. Unsere Mobilitätformen sind schon heute die einzig möglichen in einer nachhaltigen Zukunft. Unsere alten Drahtesel rosten als Erinnerung, an Zeiten in denen das Fahrradfahren noch geschätzt und geschützt wurde. Und heute ? Zeigen wir den darüber entscheidenden Stellen doch zumindest mal die Gelbe Karte.

Joindre l’équipe

Partenaires locaux