Emblème/logo

Leimen im Rhein-Neckar-Kreis

VILLE EN SELLE du 18.05. - 07.06.2019

  • 45.642

    Kilomètres parcourus

  • 6

    t CO2 évitées

  • 22

    Teams

  • 246

    Cyclistes actifs

  • 11/26

    Parlementaires

Emblème/logo

Leimen im Rhein-Neckar-Kreis

VILLE EN SELLE du 18.05. - 07.06.2019

  • 45.642

    Kilomètres parcourus

  • 6

    t CO2 évitées

  • 22

    Teams

  • 246

    Cyclistes actifs

  • 11/26

    Parlementaires

Les municipalités suivantes en font partie:

Informations

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

Die Stadt Leimen im Rhein-Neckar-Kreis a participé de 18. mai à07. juin 2019 à VILLE EN SELLE.

Contact

Michael Sauerzapf
Radbeauftragter

Tel.: +49 6224 704-179
Michael.Sauerzapf at Leimen.de

Stadt Leimen
Rathausstr. 1-3
69181 Leimen

Dates

18.05. Beginn des STADTRADELNS
18.05. 10:00-14:30 Uhr Radaktionstag in Leimen, beim neuen Verwaltungsgebäude
20.05. 17:00 Uhr: Stadtrundfahrt mit OB Reinwald. Start: Rathausplatz Leimen

Téléchargements

{TEST_2019}

Évaluation


Vers les résultats finaux de l’action spéciale RadPENDLER BW





STADTRADELN-Stars

Photo

Für mich ist das Fahrrad das individuelle Nahverkehrsmittel der Zukunft. Es ist günstig, Platz sparend, Ressourcen schonend, klimafreundlich und gesund. Seit sich der E-Antrieb beim Rad verbreitet, spielen weder Entfernung, noch Gelände, schwere Lasten, oder Alter mehr eine Rolle. Das Rad hat seine besten Jahre noch vor sich.

Deshalb sind Aktionen, die das Rad fahren in den Focus rücken – wie das Stadtradeln – so wichtig. Sie nehmen viele Menschen mit aufs Rad und fördern gerade das radeln im Alltag.

Als begeisterter Radfahrer, sowohl im täglichen Betrieb, als auch bei sportlicher Herausforderung, freue ich mich, als Stadtradelstar meinen Beitrag dazu leisten zu können. Ich hoffe, dass dem gutem Auftakt im Rhein-Neckar Kreis und speziell in Leimen dieses Jahr eine noch bessere zweite Auflage folgt.

Photo

 

RADar! en Leimen im Rhein-Neckar-Kreis

Chef/fes d’équipe

Joindre l’équipe

Partenaires locaux