Emblème/logo

Quickborn im Kreis Pinneberg

VILLE EN SELLE du 18.05. - 07.06.2020

  • 146

    Cyclistes

  • 9/38

    Parlementaires

  • 22

    Equipes

  • 43.575

    km parcourus

  • 6

    t CO2 évitées

Emblème/logo

Quickborn im Kreis Pinneberg

VILLE EN SELLE du 18.05. - 07.06.2020

  • 146

    Cyclistes

  • 9/38

    Parlementaires

  • 22

    Equipes

  • 43.575

    km parcourus

  • 6

    t CO2 évitées

Les municipalités suivantes en font partie:

Informations

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

Die Stadt Quickborn im Kreis Pinneberg a participé de 18. mai à07. juin 2020 à VILLE EN SELLE.

Contact

Sabine Bönning

Tel.: 0049 4106 611205
quickborn at stadtradeln.de

Stadt Quickborn
Rathausplatz 1
24521 Quickborn

Dates

Quickborn ist dieses Jahr zum ersten Mal beim STADTRADELN dabei. Leider können aufgrund der Kontakt- und Abstandsregeln keine Auftakt- oder Themenveranstaltungen und leider auch keine organisierten Fahrradtouren stattfinden. Aber die Preisverleihung lassen wir uns nicht nehmen, auch wenn diese möglicherweise erst im Herbst stattfinden wird.

Doch gerade jetzt ist es ein guter Zeitpunkt auf`s Fahrrad zu steigen aus Lust an der Bewegung, an frischer Luft und Sonne, auf Natur und Landschaft und auf neue Herausforderungen. Radfahren als Ausgleich zum Homeoffice, radeln gegen den Lagerkoller. Testen wir, wie alltagstauglich die Distanzen zur Arbeit, zum Einkauf und in der Freizeit mit dem Fahrrad sind. Und vor allem wetteifern wir in der Nutzung des klimafreundlichen Fahrrads um gemeinsam CO2 einzusparen und für den Klimaschutz einzutreten.

Allen viel Spaß!

 

 

Observations

Mot de bienvenue

Image

Liebe Radlerinnen und Radler,

die Aktion „Stadtradeln“ soll darauf aufmerksam machen, wie praktisch fahrradfahren ist und wie gut sich das Rad in die Alltagsabläufe einbinden lässt – und dabei kostengünstig, lärmfrei, flächensparend und nicht zuletzt gesund ist!

Gerade in der aktuellen Corona-Situation ist fahrradfahren ein willkommene Möglichkeit, sich an der frischen Luft zu bewegen und sich und anderen damit Gutes zu tun – ob beim Weg zur Arbeit oder zum Ausgleich in der Freizeit. Nehmen Sie die Aktion doch zum Anlass zu einem ausgedehnten Fahrradausflug durch die traumhafte Knick-Landschaft in und um unsere Stadt.

Quickborn ist dieses Jahr erstmals dabei und es haben sich zahlreiche Teams gebildet, um gemeinsam Kilometer zu sammeln. Auf geht’s! Ich bin gespannt, wie viele Kilogramm CO2-Einsparung wir in den Aktionswochen zusammen „erradeln“.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich viel Freude, allzeit gute und sichere Fahrt und möglichst oft Rückenwind!

Ihr Bürgermeister

Thomas Köppl

Presse

04. Mai 2020

Quickborn nimmt erstmals am „Stadtradeln" teil

4.5.2020 | „Stadtradeln”, das klingt nach frischer Luft und Bewegung und dazu will die Stadt Quickborn alle Quickbornerinnen, Quickborner und mit Quickborn Verbundene aufmuntern.

Die internationale Aktion „Stadradeln" ist eine Initiative des Klima Bündnisses. Über eine Wettbewerbsplattform für Kommunen treten örtliche Teams an, um in einem Zeitraum von 21 Tagen möglichst viele Kilometer klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen und gleichzeitig CO2 einzusparen.

Teilnehmen können u.a. alle Quickborner Bürger und Bürgerinnen sowie alle Beschäftigten, Schüler und Schülerinnen, Vereins- und Verbandsmitglieder in Quickborn. Es zählen alle geradelten Strecken, sei es zur Arbeit, zum Einkäufen in der Freizeit oder aus sportlichem Engagement und ganz gleich, wo geradelt wurde.

Insgesamt 13 Kommunen des Kreises Pinneberg beteiligen sich dieses Jahr unter der Organisation der Kreisverwaltung am Stadtradeln, das daher einheitlich im Zeitraum vom 18. Mai bis zum 7. Juni stattfindet.

Aufgrund der besonderen Bedingungen der Corona- Pandemie muss leider auf Auftakt- und Abschlussveranstaltungen verzichtet werden, auch organisierte Radtouren sind dieses Jahr nicht möglich. Aber gerade diese Zeit lässt so manchen auf das Fahrrad umsteigen, da hygienische Abstandsregeln und die körperliche Betätigung in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen geradezu für das Fahrrad sprechen.

Ab sofort können sich Radelnde auf der Plattform www.stadtradeln.de unter „Mitmachen“ bei der Stadt Quickborn eintragen und Teams bilden. Hier werden dann auch die gefahrenen Kilometerstände regelmäßig eingetragen.

Auf eine Preisverleihung will die Stadt Quickborn auch dieses Jahr nicht verzichten. Aktuell werden noch Sponsoren gesucht, aber erste Preise stehen schon fest. Von den Stadtwerken Quickborn werden 3 Stromgutscheine für je 250 kWh gesponsert.

Für Fragen zum Stadtradeln steht die Stadt-Mitarbeiterin Sabine Bönning im Fachbereich Stadtentwicklung der Stadt Quickborn unter Quickborn at stadtradeln.de gerne zur Verfügung.

Vorbildlich: Fachbereichsleiter Carsten Möller erledigt auch Dienstfahrten mit dem Fahrrad, dann allerdings mit Helm. Wir werden sehen, wie viele Kilometer die Verwaltung beim „Stadtradeln" schafft.(Foto Quelle: Quickborn1)

Image - cliquez pour agrandir

Téléchargements

Entrées par page:
20
50
100
Tous
Entrées par page:
20
50
100
Tous
Quickborn im Kreis Pinneberg gehört zum Kreis Pinneberg.

vers l'evaluation dans la région

VEDETTES EN SELLE

Photo

Der Weg mit dem Rad lohnt sich auf ganzer Linie!

Das Verkehrsmittel Fahrrad ist gut fürs Klima, für die eigene Fitness und nicht zuletzt auch für den Geldbeutel. Darüber hinaus kommt man häufig schneller (oder zumindest meistens genau so schnell :D) zum Ziel und das auch noch an der frischen Luft!

Ich erwarte sportliche Wochen, denn mein Ziel liegt bei mindestens 1000km!

Ich wohne im schönen Quickborn, arbeite in HH-Hoheluft und habe ein eigenes Pferd in Langeln stehen. Ich fahre sehr gerne und viel im Urlaub mit dem Rad, am Wochenende längere Fahrradtouren und auch mal auf zwei Rädern zur Arbeit. Für die Wege in den Stall nehme ich allerdings ca. 4 mal pro Woche das Auto, da sonst vorallem nach der Arbeit nur noch wenig Zeit bleibt.

Für die kommenden 3 Wochen habe ich dennoch vor, komplett aufs Fahrrad umzusteigen. Da kommt einiges zusammen, ich bin gespannt, wie es läuft und werde selbstverständlich berichten!

Celina Trepper

 

RADar! en Quickborn im Kreis Pinneberg

Chef/fes d’équipe

Notifier
Photo

Michael Artmann

Equipe: ADFC Radfreunde

Radeln im Alltag bringt's.

Joindre l’équipe
Notifier

Es geht nicht darum sportliche Höchstleistungen zu erbringen. Das Fahrrad ist für mich das tägliche Transportmittel zur Arbeit, zum Einkaufen. Auch der Wochenendeinkauf für eine fünfköpfige Familie läßt sich mit geigneten Taschen und Körben bequem auf dem Rad transportieren.

Joindre l’équipe

Partenaires locaux