Emblème/logo

Fürth

VILLE EN SELLE du 30.06. - 20.07.2019

  • 105.723

    Kilomètres parcourus

  • 15

    t CO2 évitées

  • 78

    Teams

  • 700

    Cyclistes actifs

  • 14/50

    Parlementaires

Emblème/logo

Fürth

VILLE EN SELLE du 30.06. - 20.07.2019

  • 105.723

    Kilomètres parcourus

  • 15

    t CO2 évitées

  • 78

    Teams

  • 700

    Cyclistes actifs

  • 14/50

    Parlementaires

Les municipalités suivantes en font partie:

Informations

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

Die Stadt Fürth participe de 30. juin à 20. juillet 2019 à VILLE EN SELLE. Tous/toutes les intéressé(e)s qui habitent, travaillent, sont membres d’une association ou élèves/étudiants d’un établissement scolaire/universitaire à/dans Stadt Fürth peuvent participer à VILLE EN SELLE.

Même si la campagne VILLE EN SELLE est déjà lancée, tu peux toujours t’enregistrer et collecter des km pour ta municipalité.

Contact

Melanie Diller
Mitarbeiterin im Umweltamt
Tel.: 0911 9741250
fuerth at stadtradeln.de

Angelika Schäff
Mitarbeiterin im Umweltamt
Tel.: 0911 9471259
fuerth at stadtradeln.de

Stadt Fürth
Amt für Umwelt, Ordnung
und Verbraucherschutz
Bereich Umweltbildung
Schwabacher Str. 170
90763 Fürth

Dates

Sonntag, 30.6.2019 AUFTAKT
FAMILIENRADTOUR – AUSFLUG ZUM ROTWILDGEHEGE
12-14 Uhr, Treffpunkt Rathaus Fürth, Königstr. 86
Wir radeln zum Stadtwald und beobachten bei einem Picknick das Rotwild samt Nachwuchs. Zurück in der Stadt können wir ab 14 Uhr auf der Konrad-Adenauer-Anlage zusätzlich beim Festival Lesen! Kinderbücher hören.
Anmeldung erforderlich unter:oa at fuerth.de, Stichwort: Familienradtour 30.6.

ACHTUNG! WEGEN DER HITZE INSBESONDERE ZUR MITTAGSZEIT IST DIE RADTOUR ABGESAGT, UM GESUNDHEITSGEFÄHRDUNGEN ZU VERMEIDEN.

01.07.-19.07.2019
FAHRRAD-AKTIONEN AN FÜRTHER SCHULEN
Die mobilen Fahrradwerkstatt mfw vermittelt während Stadtradeln praktisches Wissen rund am das Fahrrad an Schülerinnen und Schüler: Reifenwechsel, Gangschaltung nachstellen, Fahrradcheck. Zugleich bietet der Fuß- und Radwegebeauftragte des Fürther Stadtrates Harald Riedel Fachgespräche mit Schülerinnen und Schülern an.

Montag 01.07.2019
AGENDA-KINO: KESSELROLLEN - Wie rollt die Stadt von morgen?
18 Uhr im Babylon - Kino am Stadtpark, kostenlos, Reservierung empfohlen
Dokumentarfilm, D 2016, 45 min, Regie Roman ­Högerle und Felix
Stuttgart. Stauhauptstadt. Doch mitten darin eine erfrischende Fahrradszene. Die tagtäglich dafür kämpft, dass sich die Zustände in der Landeshauptstadt verbessern. Für eine lebenswertere Stadt. Für die Mobilität der Zukunft. Radfahren in der „Autostadt“ Stuttgart mit seinen Hügeln, Autos und Feinstaub. Das geht. Es geht sogar sehr gut. Wie gut, zeigt der über eine Crowdfunding-Kampagne finanzierte Dokumentarfilm über die Stuttgarter Fahrradszene. Anhand der Critical Mass und anderer Projekte in Stuttgart regt der Film zum Nachdenken über die Mobilität der Zukunft an. Nicht nur in Stuttgart sehenswert.
Gesprächspartner nach dem Film: Olaf Höhne (ADFC Fürth)

Dienstag, 09.07.2019
FÖN – FAIR, ÖKOLOGISCH, NACHHALTIG – FAHRRAD-SCHATZSUCHE
16:30-19:00 Uhr Treffpunkt am Welthaus, Gustavstraße 31
Der Eine-Welt-Laden und Stadtradeln laden ein, in kleinen Teams nachhaltige Einrichtungen im Stadtgebiet zu entdecken. Mit Ihrem Smartphone und einer App als Navigationsgerät lösen Sie Rätsel, die den Weg weisen. Am Ende der Radtour treffen sich alle Teams, fügen aus den Ergebnissen die Geokoordinaten des gesuchten Schatzes zusammen und suchen ihn gemeinsam. Kosten_ 2,-€ pro Teilnehmendem
Anmeldung erforderlich unter: ml-ewl at t-online.de, bitte Smartphone mit App mitbringen. Mehr Infos unter www.weltladen-fuerth.de/foen-caching-tour-fuerth

15.-19.07.2019
KLIMAWOCHE
In der Woche von 15.-19. Juli 2019 bietet die Stadt Fürth wieder kostenlos die Klimawoche für Klassen von weiterführenden Schulen an. Verschiedene Workshops rund um Energiesparen und Klimaschutz können im Helene-Lange-Gymnasium besucht werden. Anmeldung und Infos dazu bekommen Sie beim Amt für Umwelt, Ordnung und Verbraucherschutz, Karin Dietrich (E-Mail: karin.diedrich at fuerth.de , Tel 0911 974 1496).


Samstag, 20.07.2019
ABSCHLUSS-RADTOUR AUF DEN SPUREN DER HOHENZOLLERN
10-16 Uhr Treffpunkt in der Mathildenstraße an der Fußgängerzone Fürth
Die von ADFC und Stadtradeln organisierte Radtour auf dem offiziellen Hohenzollern-Erlebnisweg führt vom Dreiherrenbrunnen auf abwechslungsreichen 50 Kilometern über Veitsbronn und Langenzenn zur Burg Cadolzburg (ca. 2 Std für 27 km). Dort können Sie eine Burgführung besuchen (7€ Erwachsene/ 6€ reduziert und vor Ort eingesammelt) und ein Mittagessen auf eigene Kosten einnehmen. Gegen 14 Uhr machen wir uns über Zirndorf auf den Rückweg zum Fürther Rathaus.
Anmeldung erforderlich unter: oa at fuerth.de, Stichwort: Stadtradeltour 20.7. mit ggf. Teilnahmewunsch an Burgführung.

HINWEIS: Die Teilnahme an den Radtouren erfolgt auf eigene Gefahr. Wir empfehlen einen Helm zu tragen.

Sonntag, 22.09.2019
PREISVERLEIHUNG
13:30 Uhr im Bistro der Volkshochschule, Hirschenstraße 27/29
Zeitgleich findet der Tag der Offenen Tür und der Aktionstag zur Europäischen Mobilitätswoche auf Hirschenstraße und Kohlenmarkt statt.
In den Kategorien erfolgreichstes Team in Gesamtkilometerzahl, in durchschnittlicher Kilometerzahl, erfolgreichste Einzelperson und Zufallsgewinner werden Preise an die Stadtradlerinnen und -radler überreicht.

Téléchargements

{TEST_2019}

Évaluation

700 cyclistes, dont 14 membres du parlement communal, ont fait au total 105.723 km en vélo et ont épargné ainsi 15.013 kg CO2 (calcul basé sur 142 g CO2 par personnes-km).

Ceci correspond à 2,64x la longueur de l’équateur.



Participants et résultats

Résultats de l’équipe - à titre absolu

Résultats de l’équipe - à titre relatif

Equipe ayant le plus de participants cyclistes




Catégories spéciales

Ämter/Verwaltung: Résultats de l’équipe - à titre absolu

Ämter/Verwaltung: Résultats de l’équipe - à titre relatif

Ämter/Verwaltung: Equipe ayant le plus de participants cyclistes




RADar! en Fürth

Chef/fes d’équipe

Notifier
Photo

Michael Scheuerer

Equipe: Evangelische Kirche

Als Christinnen und Christen liegt uns die Bewahrung der Schöpfung Gottes besonders am Herzen. Wir möchten unsere Welt lebenswert für alle Geschöpfe und "enkeltauglich" gestalten. Der sorgsame und sparsame Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen ist uns daher wichtig.

Nebenbei macht es uns einfach Spaß, mit dem Rad unterwegs zu sein und uns vor oder nach dem Berufsalltag ordentlich in Schwung zu bringen.

Gerne tragen wir dadurch dazu bei, dass „unsere“ Stadt Schritt für Schritt eine fahrradfreundliche Kommune wird.

Notifier
Photo

Christoph Wallnöfer

Equipe: Bündnis 90/ Die Grünen

Radeln in der Stadt ist nach dem "zu Fuß gehen" die umweltfreundlichste Art der Fortbewegung. Deshalb unterstützen wir Grünen in Fürth das Stadtradeln.

Notifier
Photo

Paul Herbst

Equipe: DAV Fürth

Auf geht`s Madeln und Boum! Reintreten für Fäärd!

Notifier
Photo

Peter Scheuenstuhl

Equipe: Fürther Jusos

Zur Schule, zur Arbeit oder in die Uni kommen, dabei Spaß haben, fit werden und gleichzeitig das Klima schonen - deswegen nehmen wir als Fürther Jusos wie jedes Jahr gerne wieder beim Stadtradeln teil und setzen uns für noch bessere Bedingungen für Radfahrer ein!

Notifier
Photo

Matthias Pöllmann

Equipe: Cyclists4Future Fürth

Die Cyclist4Future wollen nicht nur selbst etwas für den Umweltschutz tun, sondern die weltweite Bewegung "Fridays for Future" unterstützen. Wir als Fahrradfahrer schließen uns den Zielen von FFF an und haben dabei noch Spaß am Radfahren.

Notifier
Photo

Mattias Drescher

Equipe: Felge-Schneider

Wild ist das Dasein und granatenstark, volle Kanne Hoschi!!

Joindre l’équipe

Partenaires locaux

ADFC Fürth
Mobile Fahrradwerkstatt
Eine-Welt-Laden Fürth
Zentralrad Fürth