Emblème/logo

Rhein-Sieg-Kreis

VILLE EN SELLE du 25.05. - 14.06.2019

  • 409.290

    Kilomètres parcourus

  • 58

    t CO2 évitées

  • 158

    Teams

  • 2.606

    Cyclistes actifs

  • 86/830

    Parlementaires

Informations

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

Der Rhein-Sieg-Kreis a participé de 25. mai à14. juin 2019 à VILLE EN SELLE.

Contact

Sven Habedank
Verkehrsplaner
Tel.: 02241 132332

Lukas Fischer
Klimaschutzkoordinator
Tel.: 02241 133381

stadtradeln at rhein-sieg-kreis.de

Landkreis Rhein-Sieg-Kreis
Wirtschaftsförderung und Strategische Kreisentwicklung
Kaiser-Wilhelm-Platz 1
53721 Siegburg

Dates

Der Startschuss für das gemeinsame STADTRADELN 2019 wird am 25. Mai gegen 13 Uhr im Rahmen des jährlichen Radaktionstages (www.bonn.de/radaktionstag) auf dem Bonner Markt gegeben.

Der ADFC bietet aus diesem Anlass Sternfahrten von zahlreichen Treffpunkten im Rhein-Sieg-Kreis nach Bonn an. Die Teilnahme ist an diesem Tag auch für Nicht-Mitglieder kostenfrei.

Alle Startorte und Abfahrzeiten können im Tourenprogramm des ADFC online abgerufen werden. Direktlink: https://bit.ly/2tE0VeL

Téléchargements

{TEST_2019}

Évaluation

2.606 cyclistes, dont 86 membres du parlement communal, ont fait au total 409.290 km en vélo et ont épargné ainsi 58.119 kg CO2 (calcul basé sur 142 g CO2 par personnes-km).

Ceci correspond à 10,21x la longueur de l’équateur.



Participants et résultats

Résultats de l’équipe - à titre absolu

Résultats de l’équipe - à titre relatif

Equipe ayant le plus de participants cyclistes


Municipalités de la région/Landkreis comprenant le parlement communal le plus actif à vélo

Municipalités de la région/Landkreis ayant fait le plus de km à vélo

Städte/Gemeinden im Landkreis/Region mit den meisten Kilometern pro EinwohnerIn





RADar! en Rhein-Sieg-Kreis

Chef/fes d’équipe

Notifier

Willkommen beim „Offenen Team Lohmar“! Klimaschutz ist Teamarbeit, daher müssen sich alle Teilnehmer einem Team anschließen. Wer keinem bestehenden Team beitreten und kein eigenes Team gründen möchte, ist herzlich eingeladen sich dem offenen Team Lohmar anzuschließen.
Radeln können Sie natürlich trotzdem alleine und wann, wo und wohin Sie wollen.
Wer keine E-Mail-Adresse hat (oder diese nicht angeben will) kann auch anonym im Radkalender eines anderen Teilnehmers (z.B. bei mir) anonym mit geführt werden. Teilen Sie mir einfach nur Ihre Kilometer mit. Telefonisch (02246 15 383) oder per E-Mail (Lohmar@Stadtradeln.de).
Jeder Teilnehmer zählt – daher…. weitersagen!

Notifier
Photo

Bettina Roth

Equipe: Fräulein Jule

Mit meinem kleinen Unverpacktladen, sparen wir gemeinsam viel Müll! Mit dem Stadtradel-Team wollen wir auch Co2 einsparen und so noch mehr für die Umwelt tun! Alle sind herzlich eingeladen in unserem Team mitzuradeln!!!

Notifier

Rauf auf's Rad für's Klima und die Gesundheit.

Notifier
Photo

Stefanie Bernickel

Equipe: SV Hellas Siegburg

Wir reißen nicht nur im Wasser viele Kilometer ab, sondern auch an Land!

Notifier

Radfahren ist gut für die Gesundheit und gut für die Luft in unseren Städten. Leider ist die Radinfrastruktur noch nicht überall so, dass Radfahren attraktiv ist. Nicht alle Strecken laden zum Radfahren ein, was immer noch viele Menschen von der täglichen Nutzung des Fahrrads abhält. Das muss sich ändern!

Ich wünsche mir, dass beim Stadtradeln 2019 nicht nur möglichst viele Bürgerinnen und Bürger den Nutzen des Fahrrads im Alltag erkennen, sondern auch viele Entscheidungsträger*innen aus den Räten und Verwaltungen teilnehmen. Wer täglich mit dem Rad fährt verändert seinen Blickwinkel auf die Radverkehrsführung. Das kann für die Entwicklung der gesamten Radinfrastruktur nur von Vorteil sein.

Ich wünsche allen Teilnehmer*innen jederzeit gute und unfallfreie Fahrt!

Notifier
Photo

Gerald Zorn

Equipe: CC-Villas

Es sind alle herzlich eingeladen die spass am Radfahren haben mitzufahren.

Notifier

GEMEINSAMALLEMGEWACHSEN

Notifier
Photo

Oliver Marcus Kaptein

Equipe: Radsportfreunde-Much

Im Vordergrund steht für mich der Spaß an der Bewegung. Mit dem Rad kann man sich bei fast jedem Wetter in der Natur bewegen und erreicht zügig sein Ziel. Voraussetzung hierfür ist natürlich eine sichere Fahrt.
Da man leider nicht immer auf die Rücksichtnahme der anderen Verkehrsteilnehmer setzen kann, ist eine gute Rad-Infrastruktur von Vorteil. Diese ist auch unablässlich, wenn man das Rad als echte Alternative zum Auto haben möchte - vor allem im Ländlichen Raum.
Regelmäßiges Radfahren ist auch ein Statement, für die Umwelt und das eigene Körperbewusstsein. Je mehr auf das Rad steigen, desto ehr wird in der zukünftigen Verkehrsplanung umgedacht.

Notifier
Photo

André Rißmann

Equipe: Alfternative

Es geht wieder los... und jede/r ist Willkommen! Für freie und saubere Gemüse- und Radwege in und um Alfter.... Es gibt keinen Bezug zu ähnlich klingenden politischen Gruppierungen. Schlimm genug, dass man sich abgrenzen muss.

Notifier
Photo

Brigitte Emmerich

Equipe: Büchereibuchstützen

Bücherei und Förderverein sind ein Team - unterstützt uns und radelt mit, jeder ist willkommen!

Notifier

Jedes Jahr ein super Ansporn, mal mit dem Fahrrad Strecken zu fahren, die man sonst mit dem Auto fährt! Es macht Spaß und die Herausforderung liegt für mich darin, jedes Jahr etwas besser zu werden! Falsches Wetter ... pfff - gibt es nicht! Nur wenn die Frau ein Unwetter vermutet bleibt das Rad in der Garage. Auch wenn ich mich "todesmutig" in das "Unwetter" aka "leichter Regen mit etwas Wind" stürzen würde, stehen die Diskussionen mit der Frau dazu in keinem Verhältnis. Dann lasse ich es eben! Bedeutet dann natürlich am nächsten Tag doppelt gas zu geben. ;)

Notifier
Photo

Marco Gröger

Equipe: Team Umweltamt

Als Klimaschutzmanager ist es mir ein besonderes Anliegen, dass mit jedem Kilometer auf dem Fahrrad im Vergleich zum PKW 142 g CO2 eingespart wird!

Der Radverkehr besitzt sehr viel Potential in Troisdorf. Lasst es uns nutzen.

Notifier
Photo

Vera Schlecht-Geschke

Equipe: Rasende Sterne

„Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden, wie beim Fahrrad.“ (Adam Opel)
Die Begeisterung für das Radfahren wollen wir nutzen, um schon im Kindesalter auf das Fahrrad als Alternative zum Auto hinzuweisen. Dafür müssen wir als Vorbilder ran :-)!

Notifier
Photo

Sven Schlesiger

Equipe: Rotes Team

Wir Linken setzten uns für das Klima ein. Wir möchten Nachhaltigkeit fördern. Deshalb ist es für uns selbstverständlich das wir das Fahrrad nutzen. Wir fordern ausserdem mehr Investitionen für Fahrrad Infrastruktur, in Troisdorf sowie in allen Nachbar Kommunen.

Notifier

Radeln macht fit fürs Singen!

Notifier
Photo

Stephan Faber

Equipe: RW Dünstekoven

Die Ansprüche für dieses Jahr an unser Team sind hoch, denn wir wollen nicht nur den Titel aus 2018 verteidigen, sondern unsere eigene Leistung verdoppeln. Kommunaler Klimaschutz und persönliche Gesundheit sind aber die wahren Gewinner dabei.

Notifier
Photo

Kai Santos

Equipe: Buschhoven

Fahr klimaneutral. Unter diesem Motto macht das Radeln Spaß. Mit der richtigen Ausrüstung geht das nahezu bei jedem Wetter.

Notifier

Fahrräder sind ein umwelt- und klimafreundliches Verkehrsmittel. Wir wollen ein Zeichen setzen und weniger Lärm und Abgase produzieren, damit wir und unsere Kinder auch in Zukunft gute Luft genießen können.

Daher werden wir um jeden km kämpfen und.....gewinnen.

Notifier

Radeln täglich, ist gut für unsere Gesundheit und unsere Erde!!!!

Joindre l’équipe

Partenaires locaux